Buchvorstellung

Gesang des Himmels

" Die drei Himmel haben nur einen einzigen Mond und einen einzige Sonne. Sonne und Mond sind die Führer dieser Welt. Ehrt man sie beide, erlebt man nicht Schlechtes. Die sehen uns immer zu, sehen alles, auch an welchem Tag wir frieren und an welchem wir mehr Sonne brauchen. Langlebig sind sie und wissen, was wahr ist, was Lüge und was sehr kurzlebig ist"

gesang des HimmelsIch mag den menschlich-ehrlichen und frisch-urigen Erzählstil. Die Geschichte erzählt vom Lebensweg von Galbe, einer jungen Tuwa-Frau, die von den Geistern ihrer Grossmutter gerufen wird und wie sie in diese Aufgabe hineinwächst. Sie erzählt vom Nomadenleben im Altaigebiet der Mongolei, das sich noch weitab von unserer modernen und urbanen Lebensweise noch ganz nah den Naturkräften abspielt. Von Menschen, Geschichten und Legenden und vom Weg die alten naturverbundenen Kräfte in der sich immer schneller wandelnden Welt in die neue Zeit mitzunehmen. 

Gesang des Himmels
Galbe – Schamanin des Altai
Amélie Schenk
2010 Hans-Nietsch-Verlag

 

Weitere Bücher:

Druidentum
Schamanentum
Bewusstsein
Neues Wissen
Energetik
Heilpflanzen
Geschichten